Tour hierher planen Tour kopieren
eBike/Pedelec-Tour

Mosel-Radtour Graacher Schanzen

eBike/Pedelec-Tour · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienland Bernkastel-Kues Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Graacher Tour - Start der Radtour
    / Graacher Tour - Start der Radtour
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick auf die Mosel bei Bernkastel-Kues
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Kirche in Lösnich
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Moselufer bei Erden
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick auf die Weinberge gegenüber von Erden
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Ortsansicht Rachtig
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Kloster Machern bei Zeltingen-Rachtig - einen Abstecker wert!
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Ortsanischt Zeltingen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Radfahren an der Mosel in Wehlen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Hängebrücke bei Wehlen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Radweg am Moselufer bei Graach
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Mosel bei Graach
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Karlsbaderplatz in Bernkastel-Kues
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Der perfekte Abschluss: ein Abstecher zum historischen Marktplatz in Bernkastel
    Foto: Lisa Willems, Ferienland Bernkastel-Kues
m 500 400 300 200 100 25 20 15 10 5 km

Diese knapp 30 km lange Rundtour führt auf dem Moselradweg von Bernkastel-Kues nach Wolf, zurück geht es durch den Wald, vorbei an der Siedlung Koppelberg und denGraacher Schanzen.

 

mittel
29,3 km
3:30 h
414 hm
413 hm

Herrliche Fernsicht auf Mosel, Eifel und Hunsrück!

Einblicke in die Radtour:

Von Bernkastel-Kues aus führt die Tour über die Graacher Schäferei in die tiefen Wälder des Hunsrücks, dabei bietet sich ein erstklassiges Moselpanorama. Durch die Graacher Schäferei (der Berghälfte des Moselorts Graach) geht es hinauf auf die Höhe der Graacher Schanzen. Die Graacher Schanzen sind Reste einer Verteidigungsanlage aus dem 18. Jahrhundert. Preußische und österreichische Truppen verschanzten sich hier gegen einfallende französische Revolutionsarmeen. Im Hunsrück zählen die Orte Longkamp und Monzelfeld zu den "Etappenzielen" zudem kann der Fortschritt am Brückenbauprojekt B50 neu bewundert werden. Wolf an der Mosel ist ein Stadtteil von Traben-Trarbach. Die Ruine des ehemaligen Frauenklosters, hoch über dem Ort, ist ein optimaler Platz für eine Pause, die Aussicht über die Mosel ist grandios. Entlang des Moselradweges führt die Tour über Lösnich, Zeltingen-Rachtig und Graach zurück nach Bernkastel-Kues.

Autorentipp

Römerkelter in Erden: Weinbau anno dazumal ...

Einkehrmöglichkeiten im Wanderurlaub entlang der Mosel und in der Graacher Schäferei mit fantastischem Ausblick in das Moseltal.

Profilbild von Lisa Willems
Autor
Lisa Willems 
Aktualisierung: 10.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
428 m
Tiefster Punkt
102 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass die Tour nicht ausgeschildert ist. Bis auf ein kurzes Stück auf der Höhe des Moselsporns ist alles asphaltiert. In der Graacher Schäferei gibt es ein kurzes Stück von cirka 30 Meter, auf dem das Rad - aufgrund der Steilheit und des schmalen Weges -  geschoben werden sollte.

Weitere Infos und Links

Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6 
54470 Bernkastel-Kues 
Tel. 06531/50019-0

www.bernkastel.de

Start

Bernkastel-Kues oder die Orte entlang des Moselradwegs: Graach, Zeltingen-Rachtig, Erden, Lösnich (104 m)
Koordinaten:
DG
49.917270, 7.073757
GMS
49°55'02.2"N 7°04'25.5"E
UTM
32U 361719 5531211
w3w 
///eisbein.neubaugebiete.gepäck

Ziel

Bernkastel-Kues oder die Orte entlang des Moselradwegs: Graach, Zeltingen-Rachtig, Erden, Lösnich

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt bietet sich das Moselvorgelände in Bernkastel-Kues an. Wählen Sie Bernkastel-Kues als Ausgangsort, so führt Sie die Strecke gleich stetig bergauf aus dem Moseltal hinauf auf den Moselsporn zwischen Bernkastel und Trarbach. Die Steigung ist erheblich und langanhaltend, dafür aber auch die einzige auf der gesamten Tour. Während des Aufstiegs durch die Weinberge gibt es tolle Ausblicke auf das Moseltal und Bernkastel-Kues zu genießen. Auch die Historie kommt nicht zu kurz: Sie fahren u. a. vorbei am "Bulles" (dem ehemaligen Gefängis) und der St. Josefs-Kapelle.  Dann verlassen Sie die Weinberge in Richtung Graacher Schäferei.
Durch die Graacher Schäferei (der Berghälfte des Moselorts Graach) - mit einem kurzen Schiebestück am Ortsausgang, Fahren Sie weiter auf gut ausgebauter Straße hinauf auf die Höhe der Graacher Schanzen. Die Graacher Schanzen sind Reste einer Verteidigungsanlage aus dem 18. Jahrhundert. Oben angekommen haben Sie eine hervorragende Fernsicht in Eifel und Hunsrück. Dann radeln Sie kontinuierlich bergabwärts, wieder zurück an die Mosel nach Wolf. Dort fahren Sie weiter auf dem Moselradweg, flussaufwärts Richtung Bernkastel. Auf dem Moselradweg passieren Sie die Moseldörfer Kinheim, Lösnich, Erden, Zeltingen-Rachtig und Graach, in denen sich direkt am Radweg zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bieten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de  , www.vrt-info.de  , www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Anfahrt

Anreise nach Bernkastel-Kues.

Parken

Parkmöglichkeiten in Bernkastel-Kues an beiden Moselufern

Koordinaten

DG
49.917270, 7.073757
GMS
49°55'02.2"N 7°04'25.5"E
UTM
32U 361719 5531211
w3w 
///eisbein.neubaugebiete.gepäck
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alle Radwege im Ferienland Bernkastel-Kues gibt es im "aufgestattelt". Diese Broschüre gibt es allen Touristinformationen des Ferienlandes. Außerdem online: https://www.bernkastel.de/bernkastel/de/brochure/list?customHeader=true

Kartenempfehlungen des Autors

aufgestattelt - der Radführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Topographische Karte "Bernkastel-Kues" 1:25.000 des LVermGeo.

Ausrüstung

Die Tour sollte mit einem eBike (voller Akku) trotz der erheblichen Steigung aus dem Moseltal hinauf gut zu bewältigen sein. Für sportliche Radler bietet sich ein Trekkingrad an.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
29,3 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
414 hm
Abstieg
413 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.