Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vom Urstrom zum Strom - Wandern in Lieser an der Mosel

· 9 Bewertungen · Wanderung · Bernkastel-Kues · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienland Bernkastel-Kues Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beschilderung entlang der Strecke
    / Beschilderung entlang der Strecke
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Auf dem Obstartweg in Wehlen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick vom Kueser Plateau auf Mülheim an der Mosel
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Blick vom ObstArtWeg auf die Weinberge von Wehlen
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Weinberge und Wiesen von Lieser und Maring-Noviand
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Kunst auf dem ObstArtWeg in Wehlen an der Mosel
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Naturschutzgebiet in Wehlen an der Mosel
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • /
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Flora und Fauna auf dem Kueser Plateau
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Schautafeln auf dem ObstArtweg in Wehlen
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Schafe im Naturschutzgebiet in Wehlen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Paulskirche oberhalb von Lieser
    Foto: Schug, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Die Urmosel einfach erklärt
    Foto: A.Feller, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Aussicht ins Moseltal bei Lieser
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
m 350 300 250 200 150 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km Dreifaltigkeit Schutzhütte Lieser

Schöne Tageswanderung an der Mittelmosel. Durch Steillagen und Wälder und ein Naturschutzgebiet. Rundtour mit knapp 18 Kilometer Länge.

 

geöffnet
mittel
Strecke 16,7 km
4:30 h
294 hm
294 hm

Die Wanderung führt durch das ursprüngliche und heutige Moseltal. Denn nördlich von Lieser floss vor Urzeiten die Mosel entlang. Im Streckenverlauf trifft der Wanderweg zudem auf Abschnitte des ObstArtWegs bei Wehlen und des Walderlebnispfads auf dem Plateau von Lieser und Kues.

Einblicke in die Wandertour:

Die Rundwanderung bietet zwei Startmöglichkeiten - entweder von Lieser oder von Wehlen aus. Gewandert wird auf Weinbergswegen und durch den Wald. Unterwegs wird unter anderem die Paulskirche passiert. In dieser Wallfahrtsstätte auf dem Paulsberg suchten während der harten Revolutionszeit um 1848 viele Moselaner Zuflucht. Nach einer langen Steigung am Anfang der Wanderstrecke, wird danach für längere Zeit "flach" auf dem Kueser Plateau gewandert. Der "Obstartweg" in Wehlen informiert anschaulich über Flora und Fauna der Region. Zum Ende der Tour warten in der Nähe der Hambuchhütte ein tolle Aussicht aufs Moseltal auf Sie.

 

Autorentipp

Ein Abstecher zum Cusanus Hofgut: Hier können Sie im Hoflanden frisches Obst sowie Gemüse probieren und einkaufen.
Profilbild von Lisa Willems
Autor
Lisa Willems 
Aktualisierung: 05.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
276 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Teil auf Weinbergwegen, die natürlich auch von Traktoren und Autos genutzt werden. Die Straßen sind aber sehr breit und bieten ausreichend Platz.

Weitere Infos und Links

Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel. 06531/50019-0
www.bernkastel.de
info@bernkastel.de

 

Verkehrsbüro Lieser
Am Markt 43
54470 Lieser
Tel: 06531/8746
www.lieser-mosel.de
info@lieser-mosel.de

 

Start

Am Markt, 54470 Lieser bzw. Parkplatz, Am Krausbach, Bernkastel-Wehlen (136 m)
Koordinaten:
DD
49.941304, 7.038450
GMS
49°56'28.7"N 7°02'18.4"E
UTM
32U 359254 5533949
w3w 
///einteilung.drin.anspricht

Ziel

Am Markt, 54470 Lieser bzw. Parkplatz Am Krausbach, Benkastel-Wehlen

Wegbeschreibung

Am Marktplatz in Lieser starten Sie die Wanderung „Vom Urstrom zum Strom“ (alternativ: Bernkastel-Wehlen, Parkplatz Am Krausbach), die sich auf rund 17 Kilometern durch Weinberge, Waldlandschaften und Streuobstwiesen schlängelt.

Vom Marktplatz in Lieser zweigen einige Straßen ab. Sie folgen der Hochstraße in nördlicher Richtung bis zum Ortsausgang. Weiter gehen Sie durch die Weinberge zur Paulskirche. In dieser Wallfahrtsstätte auf dem Paulsberg suchten während der harten Revolutionszeit um 1848 viele Moselaner Zuflucht. Im Oktober 1848 fand hier mit 15.000 Personen eine der größten Kundgebungen der Rheinprovinz statt.

Der Urstrom der Mosel lässt sich von der Paulskirche anschaulich nachvollziehen. Denn zu Füßen der Kirche liegt ein Trockental, das sich bis zur Ortschaft Lieser und der heutigen Mosel erstreckt. Auch jenseits der Mosel setzte sich das ursprüngliche Moseltal bei Mülheim bis nach Veldenz und Burgen fort. Der Urstrom der Mosel floss durch diese Täler. Die von diesen Trockentälern umgebenen Berge nennt man Umlaufberge. Sie sind wie die steilen Hänge am heutigen Mosellauf bestens für den Weinbau geeignet.

Weiter gehen Sie zur Dreifaltigkeit. Viele Wege zweigen dort ab und eine Hütte lädt zur Rast ein. Dort steht auch ein altes Wegekreuz aus rotem Sandstein, welches eine ganz besondere Form aufweist: auf einem breiten, dreikantigen Sockel steht eine ebenfalls dreiseitige Säule mit fast spitz auslaufender Krone. Drei göttliche Personen zieren die Säulen. Dieses Dreifaltigkeitskreuz gibt dem Standort seinen Namen "Auf Dreifaltigkeit".
An der Schutzhütte vorbei führt Sie der Weg lange Zeit fast geradeaus auf dem Moselrücken weiter. Dann biegen Sie links ab und steigen zum Weinort Wehlen mit seinen Streuobstwiesen hinab. Über den „Wehlener ObstArtWeg“ und entlang der verschiedenen Erlebnis-Stationen wandern Sie durch das Wehlener Naturschutzgebiet.  Über eine Serpentinenstraße folgt der steile Anstieg auf das Kueser Plateau. Dieser heilklimatische Kurort der Stadt Bernkastel-Kues ist vor allem durch seine vier MEDIAN-Kliniken sowie das Cusanus-Hofgut bekannt.

Am Hofgut vorbei und am Waldrand entlang einer großen Pferdekoppel biegt der Weg vor dem Wohngebiet in den Wald ab. Weiter gehen Sie auf Teilstücken des Walderlebnispfades. An der Median-Klinik "Burg Landshut" vorbei führt Sie der Weg zum Talrand mit Blick auf die Stadt Bernkastel-Kues. Am Tal- bzw. Waldrand entlang gehen Sie schließlich weiter in Richtung Lieser. Der Weg führt Sie unterhalb der Hambuchhütte an einer tollen Aussicht vorbei. Von hier genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Mosel, die umliegenden Weinberge und den Winzerort Lieser. Durch die Weinberge gelangen Sie dann zurück zum Ausgangspunkt in Lieser.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de, www.vrt-info.de, www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Anfahrt

Vom Bernkastel-Kues kommend, ab Kues der L47 in Richtung Trier bis nach Lieser folgen.

Parken

Am Moselufer in Lieser am Hochwasserschutzdamm, Moselstraße, 54470 Lieser bzw. auf dem Parkplatz Am Krausbach, 54470 Bernkastel-Kues, Stadtteil Wehlen

Koordinaten

DD
49.941304, 7.038450
GMS
49°56'28.7"N 7°02'18.4"E
UTM
32U 359254 5533949
w3w 
///einteilung.drin.anspricht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderguide - der Wanderführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderguide - der Wanderführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Ausrüstung

Wanderschuhe und eventuell Rucksackverpflegung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,9
(9)
Monika Schäfer-Egner
22.08.2021 · Community
Von Lieser aus über die Prüfung nach Wehlen,dann zum Kueser Plateau zurück nach Lieser.Die Ersten km sind abwechslungsreich, doch das zweite Drittel wird langwierig. Der letzte Abschnitt nur noch Berg runter und Asphalt...Einige Bänke,jedoch kaum Tische.Man könnte diesen Weg an einigen Stellen kürzen,dann wäre es kurzweiliger und schöner. In Lieser wird man am Ende des Weges von der Kirche weg geleitet, gerade da hätte man noch ein kleines Highlight einbauen können.
mehr zeigen
Gemacht am 22.08.2021
Start und Ziel des Weges von Schloss 🏰 Lieser
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Wald und Feld Wege
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Waldlehrpfad Lieser
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Wehlener Obst Art Weg und Kueser Plateau
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Paulskirche Lieser
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Gesehen am Wegesrand
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Wegweiser
Foto: Monika Schäfer-Egner, Community
Frank Lebenstedt
01.08.2021 · Community
Die Strecke ist sehr gut beschildert, die Navigation weicht hiervon allerdings manchmal geringfügig ab, dies ist aber prinzipiell egal. Die Anstiege sind gut machbar und die Strecke verläuft überwiegend auf Asphalt. Meiner Meinung nach ist die Strecke an einigen Stellen unnötig und ohne sehenswerte Highlights verlängert und man kann sich ein paar Höhenmeter sparen in dem man abkürzt.
mehr zeigen
Gemacht am 18.07.2021
Silke
22.11.2020 · Community
Erst mal: die Beschreibung (das rote Herz) war heute überall. Da konnte man sich nicht verlaufen und aufs Handy mussten wir auch nicht schauen. Top Beschilderung! Allerdings geht es doch sehr oft über Asphalt, was nicht so schön ist. Die Anstiege sind eher mittelsteil und sehr gut machbar...ohne schnaufen :-) Eine schöne Tour, allerdings fehlt hier die Abwechslung.
mehr zeigen
Gemacht am 22.11.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Start und Ziel des Weges von Schloss 🏰 Lieser
Wald und Feld Wege
Waldlehrpfad Lieser
+ 13

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
294 hm
Abstieg
294 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.