Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Mountain bike- & Nature-Active-Tours

Grafschafter Tälerweg - Mountainbiketour im Moselhunsrück

Mountain bike- & Nature-Active-Tours · Moseltal
Responsible for this content
Ferienland Bernkastel-Kues Verified partner  Explorers Choice 
  • Ortsmitte Veldenz
    / Ortsmitte Veldenz
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Villa Romana in Veldenz
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Burgen im Moselhunsrück
    Photo: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Der Fronbach in Burgen
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Brücke in Burgen
    Photo: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Touristinformation in Burgen
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Mountainbiken im Hunsrück: Gornhausen
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Kirche in Gornhausen
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Förster Kleinmann Hütte
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Schloß Veldenz
    Photo: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Radfahren im Urlaub: Schloß Veldenz
    Photo: Ferienland Bernkastel-Kues
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 20 15 10 5 km

Rundtour durch den Mosel-Hunsrück und die ehemalige Grafschaft Veldenz. 23,5 Kilometer, vorbei an Veldenz, Burgen und Gornhausen.

moderate
23.5 km
2:29 h
593 m
593 m

Die Radtour führt durch die ehemalige Grafschaft von Veldenz und kommt daher zu Ihrem Namen.

Vom möglichen Startpunkt in Veldenz aus geht es zunächst nach Burgen. Touristiker nennen den von Wanderern und Radfahrern geschätzten Ort, wegen seiner 19 Brücken, gerne auch „Klein Venedig der Mittelmosel“.  Über den Ortsteil Hirzlei geht es zur Klaramühle. Hier bietet ein Wassertretbecken die perfekte Erfrischung für Ihre Füße. Durch Wiesen- und Wälderlandschaft geht es über Gornhausen wieder zurück nach Veldenz. Von Weg aus ist auch das Schloss Veldenz zusehen, das Stammhaus der Grafen von Veldenz, welches noch heute an die große Geschichte der damaligen Grafschaft erinnert. Die teilweise erhaltenen Bauten lassen erahnen, wie imposant diese größte Burganlage ihrer Art an der Mittelmosel einst war.

Allgemein führt die Tour mit geringem Anspruch an die Fahrtechnik durch die eindrucksvolle Landschaft der "Grafschaft Veldenz".

Bitte beachten Sie, dass diese Tour nicht ausgeschildert ist.

Author’s recommendation

Das ehemalige gräfliche Schloss Veldenz ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

outdooractive.com User
Author
Lisa Gerber 
Updated: March 24, 2020

Difficulty
S1 moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Haardtkopf, 649 m
Lowest point
172 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Keine speziellen Sicherheitshinweise.

Bitte beachten Sie, dass die Tour nicht aufgeschildert ist.

Tips, hints and links

Ferienland Bernkastel-Kues
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel: 06531-50019-0
info@bernkastel.de
www.bernkastel.de

Start

Möglichkeiten: Parkplatz Veldenz Ortsausgang Richtung Thalveldenz; Gornhausen; Burgen (187 m)
Coordinates:
DD
49.885811, 7.027904
DMS
49°53'08.9"N 7°01'40.5"E
UTM
32U 358335 5527799
w3w 
///usage.cushiony.modem

Destination

jeweiliger Startpunkt

Turn-by-turn directions

Gleich zu Beginn der Tour lohnt sich, vom Ausgangpunkt am Ortsausgang von Veldenz, Richtung Thalveldenz, der Blick hinauf in das Hinterbachtal. Wilde Felsformationen im dichten Wald der steilen Hänge umrahmen das imposante Schloss Veldenz.
Zum Start verläuft die Strecke durch Veldenz in Richtung Burgen. Die Grafschaft ist ein ehemaliges, bedeutendes Fürstentum an der Mosel. Hauptsitz der Grafen war Schloss Veldenz im gleichnamigen Ort. Neben Veldenz, das an romantischer Schönheit den Moseldörfern in nichts nachsteht, liegt in einer weiten Wiesen-und Weinbergslandschaft Burgen.
Sie verlassen Veldenz auf einem Feldweg oberhalb der Kreisstraße K 89 und folgen diesem Feld- und Wiesenweg unterhalb des Waldes nach Burgen. Sie durchqueren Burgen im radeln stetig am Frohnbach entlang und fahren auf einem Feldweg, im Talgrund leicht ansteigend, zum Ortsteil Hirzlei. Durch die Hirzlei hindurch folgen Sie in Fahrtrichtung rechts des Baches dem Forstweg stetig bergauf und erreichen nach wenigen Kilometern die Klaramühle. Eine Einkehr zu einem Radler oder einem Glas Wein und einer fangfrischen Forelle bietet sich an diesem schönen Ort an und ist sehr zu empfehlen. Ab der Klaramühle fahren Sie recht steil bergauf nach Gornhausen. Gornhausen ist ein lebenswertes Dorf zwischen den Tälern der Mosel und den Höhen des Hunsrücks. An dieser Stelle bieten sich zwei Möglichkeiten zur Weiterfahrt: Entweder Sie folgen der sehr schwach befahrenen, asphaltierten Straße oder Sie fahren einen kleinen Umweg über Forstwege und passieren den Aussichtsfelsen Barbelley auf seinem Weg hinauf nach Gornhausen.
Die Ortschaft Gornhausen am Fuße des Haardtkopfes durchqueren Sie im weiteren Verlauf der Strecke, danach radeln Sie, stetig ansteigend, hinauf Richtung Sendemast. Hier ist der höchste Punkt der Tour und zugleich die höchste Erhebung des Haardtwaldes im Hunsrück, der Gipfel des Haardtkopfes (658m über NN), erreicht. Unmittelbar hinter dem Sendemast biegen Sie ab nach Osten. Auf gut ausgebauten Waldwegen fahren Sie nun stetig bergab hinunter die K88 überquerend, am Heinzerather Kreuz vorbei, nach Annenberg im Hinterbachtal. Annenberg wird durchquert und Sie folgen, immer wieder mal die Bachseite wechselnd, auf Forstwegen im Talgrund vorbei, an mehreren historischen Mühlen dem Hinterbach bis zu unserem Ausgangpunkt in Veldenz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

www.moselbahn.de  , www.vrt-info.de  , www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Getting there

Nach Veldenz: Von der B 53 aus Bernkastel-Kues kommend: durch Mülheim, Weiterfahrt auf L 158, rechts abbiegen auf Hollandstraße

Parking

z.B. In Veldenz am Ortsausgang Richtung Thalveldenz.

Coordinates

DD
49.885811, 7.027904
DMS
49°53'08.9"N 7°01'40.5"E
UTM
32U 358335 5527799
w3w 
///usage.cushiony.modem
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alle Radwege im Ferienland Bernkastel-Kues gibt es im "aufgestattelt". Diese Broschüre gibt es allen Touristinformationen des Ferienlandes. Außerdem online: https://www.bernkastel.de/bernkastel/de/brochure/list?customHeader=true

Author’s map recommendations

aufgestattelt - der Radführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.

Equipment

Trekkingrad oder MTB oder ein robustes eBike sind notwendig.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
S1 moderate
Distance
23.5 km
Duration
2:29h
Ascent
593 m
Descent
593 m
Loop Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.